Musikprojekte

CHINA INN
„CHINA INN“ verbindet mit einem einzigartigen Konzept die Kulturen zwischen Deutschland und China und fördert den gemeinsamen Austausch zwischen den beiden Ländern. 2013 ist das internationale Hamburger Jugendmusikfestival CHINA INN gestartet. Seit Sommer 2017 wird das Festival mit Unterstützung des Landesmusikrates Hamburg e.V. und unseres Vereines organisiert und vom Reiseveranstalter China Tours Hamburg mitveranstaltet.
Das Konzept von CHINA INN sieht vor, dass norddeutsche Musikgruppen mit Musikschülern aus China zusammen geführt werden und etwas Neues entstehen lassen. Die Schüler im Alter zwischen 10 und 20 Jahren proben gemeinsam mit dem Ziel vor dem Hamburger Publikum zu spielen. Über die Proben hinaus haben die chinesischen Schüler die Chance den deutschen Alltag in ihren Gastfamilien kennenzulernen. Im Gegenzug bekommen die Teilnehmer der deutschen Musikschulen die Möglichkeit nach China zu reisen und dort aufzutreten. Durch diesen intensiven Austausch haben sowohl die chinesischen Musikschüler als auch die deutschen Familien die Chance die jeweils andere Kultur sehr intensiv zu erleben. So wird eine Begegnung nicht nur auf musikalischer, sondern auch auf sozialer Ebene geschaffen.

Mehr über das CHINA INN erfahren Sie hier

Jugendmusikfestival CHINA INN

Seit der Gründung im Jahr 2015 unterstütz die GDCV verschiedene kulturelle Austauschprogramme. Das längste und erfolgreichste dieser Art ist das internationale Jugendmusikfestival CHINA INN….

Das Große Chinesische Neujahrskonzert
In Zusammenarbeit mit dem Reiseveranstalter China Tours und der Pekinger Eventagentur Wu Promotion präsentiert die Gesellschaft für Deutsch—Chinesische Verständigung (GDCV e.V.) das Große Chinesische Neujahrskonzert. Die seit 1998 jährlich stattfindende Konzertreihe ist eines der erfolgreichsten chinesischen Konzertformate weltweit. Seit 20 Jahren organisiert Wu Promotion Konzerte in über fünfzehn Ländern auf drei Kontinenten.

Jahr für Jahr wird für die Konzerte ein traditionelles Orchester aus unterschiedlichen chinesischen Regionen von einem Expertengremium ausgewählt, welches die Höhepunkte seines lokalen Musikschaffens im Westen darbietet. Mit ausgezeichneten Dirigenten und versierten Musikern in traditionellen Kostümen werden sowohl traditionelle chinesische Musik als auch zeitgenössische Werke interpretiert. Interessierte Zuhörer können in neue Klangwelten eintauchen und dabei ihren musikalischen Horizont erweitern. Das jährlich wechselnde Ensemble bietet dem Publikum die Möglichkeit, Chinas ethnischen Vielfalt an Musikrichtungen zu entdecken.

Um dem Publikum ein Verständnis für chinesische Musik zu vermitteln, führt ein Moderator durch das Konzertprogramm, wobei Soloinstrumente wie die Erhu oder Pipa vorgestellt werden und die Hintergründe der Orchesterstücke oder die Bedeutung der Texte von Gesangseinlagen erläutert werden. Das Große Chinesische Neujahrskonzert wurde konzipiert, um den Kulturaustausch zwischen Ost und West zu bereichern und traditionelle chinesische Musik – die auf eine Geschichte von über 3.000 Jahren zurückblickt – auf die Bühnen der Welt zu bringen. Durch die seit 20 Jahren etablierten Konzerttourneen, entwickelte das Große Chinesische Neujahrskonzert eine einzigartige musikalische Tradition und leistet darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zur Anerkennung der chinesischen Musik als essentiellen Teil des globalen Musikerbes.

Mehr über das Große Chinesische Neujahrskonzert erfahren Sie hier