China auf dem Filmfest Hamburg

Das Filmfest Hamburg begeistert jedes Jahr über 40.000 Kinofans. Vom 26.09.-05.10. werden auf elf Leinwänden rund 140 nationale und internationale Spiel- und Dokumentarfilme als Welturaufführung, Europapremiere oder deutsche Erstaufführung gezeigt. Dabei reicht das Programmspektrum in zwölf festen und jährlich wechselnden Sektionen von cineastisch anspruchsvollen Arthouse-Filmen über innovatives Mainstreamkino bis hin zu einem bunten Film- und Veranstaltungsprogramm für die kleinsten KinobesucherInnen. In der Sektion Asia Express sind auch dieses Jahr wieder Filme aus China dabei, die Sie nicht verpassen sollten, denn das Filmfest bietet Gelegenheit, diese Filme auf der großen Leinwand zu erleben.

MOSAIC PORTRAIT
Regie: Zhai Yixiang

Wanderarbeiter Xu kehrt zurück nach Hause, nachdem er von der plötzlichen Schwangerschaft seiner 14-jährigen Tochter Ying erfahren hat. Er sucht vergeblich nach Gerechtigkeit, als die Schule und die örtlichen Behörden Aufklärung versprechen, Yings Vorwurf gegen ihre eigene Lehrerin aber abwehren. Jia, ein Journalist aus Shenzhen, zeigt Interesse an dem Fall und nimmt die neblige Stadt unter die Lupe. Während er sich in das Leben des rebellischen Mädchens verliert, verweilt er in der Stadt und wartet darauf, dass die Wahrheit enthüllt wird – doch die kommt erst durch die Geburt ans Licht.

Kurz nach der Entbindung verlässt die junge Mutter die Stadt, um soziale Unterstützung zu erhalten, um ihre Vergangenheit zu heilen. Wird sie endlich Frieden finden? Wird ihre innere Stimme eines Tages gehört werden?

01.10.2019 / 18:30 / Metropolis

03.10.2019 / 21:15 / Abaton, kleiner Saal

 

DWELLING IN THE FUCHUN MOUNTAINS
Regie: Gu Xiaogang

Dwelling In The Fuchun Mountains, benannt nach einem der bekanntesten Gemälde der chinesischen Kunstgeschichte, war der diesjährige Abschlussfilm der »Semaine de la Critique« bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes und ist der erste Teil einer geplanten Trilogie des jungen Regisseurs Gu Xiaogang. Der Film porträtiert das Leben von drei Generationen einer chinesischen Familie durch vier bewegte Jahreszeiten.

30.09.2019 / 18:30 / Abaton, kleiner Saal

05.10.2019 / 17:00 / Metropolis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here