Delegation aus Qingdao zu Besuch in Hamburg

Die Fotoausstellung „Qingdao – Insel der Jugend“ wird aktuell im Museum für Hamburgische Geschichte gezeigt und war zuvor in mehreren deutschen Städten zu Gast. So organisierte China Tours bereits eine erfolgreiche Promotionsveranstaltung für die Stadt Qingdao in Frankfurt. Im Rahmen der Hamburger Ausstellung besuchte am Freitag, den 7. Juni, eine hochrangige Delegation aus Vertretern der Tourismusbehörden der Stadt Qingdao die Hansestadt. Bei der feierlichen Eröffnungszeremonie zur Ausstellung sprachen u.a. Corinna Nienstedt, Leiterin des Staatsamtes in der Hamburger Senatskanzlei und der chinesische Generalkonsul in Hamburg, Du Xiaohui. Im Anschluss trafen sich die Gäste aus der Küstenmetropole Qingdao mit dem Vorstand und weiteren Vertretern der Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Verständigung (GDCV e.V.) zu einem Mittagessen. Bei leichter französischer Küche mit Hamburger Note tauschte man sich über Kulturprojekte und den Tourismus beider Städte aus, diskutierte gemeinsame Vorhaben und unterzeichnete einen Rahmenvertrag zur Zusammenarbeit in den Bereichen Kultur und Tourismus. Die beiden Hafenstädte können vom Austausch nur profitieren und so hoffen wir auf viele erfolgreiche Kooperations-Projekte für die kommenden Jahre.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here